Einsätze: 3 Vermisstensuchen in diesem Monat!

 

Am 08.06.22 wurden wir, mit der DRK Drohnenstaffel Limburg, nach Ellar alarmiert. Dieser Einsatz wurde in der Nacht ohne Erfolg beendet.

 

Am 12.06.22 wurden wir zur Unterstützung, mit den Kollegen der DRK Rettungshundestaffel Limburg, nach Mengerskirchen alarmiert. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen wurde der Vermisste gerade von der Polizei aufgegriffen.

 

Am 23.06.22 wurden wir mit der Rettungshundestaffel des DRK OV Friedberg-Wöllstadt, Veritas Ambulanz Rettungshunde, der Bergwacht und dem Betreuungszug des DRK Kreisverband Hochtaunus e.V. zu einer Vermisstensuche im Bereich Grävenwiesbach alarmiert.

Als es die Temperaturen für die Hunde zuließen, suchten wir mit unseren Flächensuchhunden einige Waldbereiche und Grünflächen ab. Leider blieb dies ohne Erfolg.

 

Wir drücken alle Daumen für die weiteren Suchmaßnahmen.

 

Unsere Rettungshundestaffel finanziert sich zu 100% durch Spenden. Zu den Einsätzen fahren unsere Ehrenamtlichen ausschließlich mit privaten PKWs. Gerade bei den momentanen Spritkosten ist dies nicht immer einfach und wir sind dankbar für jede Unterstützung. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie Interesse daran haben unsere Arbeit zu unterstützen. 😃